Haus Neuland Newsletter - Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters
klicken Sie bitte hier (Online Version).




 
 



kita-news • august 2021 19.08.2021

Seminare im Herbst│Neue Fachbereischsleitung │Ausblick 2022


 
Herzlich Willkommen im neuen Kita-Jahr!

Wir hoffen, Sie hatten eine erholsame Sommerpause und starten in diesen Tagen wieder mit neuer Energie in den bunten Kita-Alltag. Zudem wünschen wir Ihnen viel Freude und gutes Gelingen dabei, die "alten" Kinder wieder zu begrüßen, die Eingewöhnung der neuen Kinder angenehm zu gestalten und deren Eltern dabei unterstützend zu begleiten.
In diesem Sommer hat auch in unserem Bereich der Kita-Seminare eine besondere Veränderung stattgefunden: Mitte August wurde die langjährige Fachbereichsleitung Monika Hansel mit einem großen Danke in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Seit dem 1. August 2021 befinde ich mich nun in meiner "Eingewöhnungsphase" in Haus Neuland und freue mich darauf, Sie als neue Fachbereichsleitung bald schon in unserem Haus begrüßen zu können.

Ich lade Sie herzlich ein, in unserem vielfältigen Angebot für den Herbst 2021 zu stöbern. Einige Seminare stellen wir Ihnen in dieser Newsletter-Ausgabe vor: Gewinnen Sie z.B. in unserer Fortbildung "Abenteuer Wald" neue Inspirationen für Ihre tägliche Arbeit, oder erweitern Sie gezielt Ihre berufliche Kompetenz, indem Sie sich mit dem interessanten Thema "Zwischen Empathie und Abgrenzung" auseinandersetzen.

Sind Sie dabei?

Bis bald,
Ihre Kerstin Schalles
Fachbereichsleitung Bildung und Erziehung

 

 
Mit der passenden Fortbildung ins neue Kita-Jahr
Ob in Präsenz oder online: Wir begleiten Sie mit spannenden Seminaren durch den Herbst!
 
Online-Seminar: Neues entsteht
Veränderungsprozesse im Team erkennen und begleiten
Wer in diesen Tagen in einer Krippe, Kita oder OGGS arbeitet, muss sich immer wieder als Krisenmanger:in beweisen. In dem Seminar „Neues entsteht - Veränderungsprozesse im Team erkennen und begleiten“ (Mo, 13.09.2021) für Führungskräfte, stellvertretende Leitungen und Gruppenleitungen bekommen Sie die Möglichkeit, die Ereignisse und Veränderungen zu reflektieren. Im Anschluss an das Seminar werden Sie mit Impulsen und Ideen Ihre Teamprozesse gezielt anregen und begleiten können.
 
Abenteuer Wald
Spannende Erlebnisse für große und kleine Waldforscher
Ein Ausflug in den Wald ist besonders für Kinder ein abwechslungsreiches Abenteuer. Im Grünen gibt es viel zu entdecken! In vielen Kindertageseinrichtungen gehören Waldtage deshalb zum festen Programm. Unsere Fortbildung „Abenteuer Wald – Spannende Erlebnisse für große und kleine Waldforscher! (Mi.-Do., 15. -16.09.2021) richtet sich sowohl an Wald-unerfahrene als auch an Wald-erfahrene Erzieher:innen, die neue Ideen suchen. In der waldreichen Umgebung von Haus Neuland können Sie die Natur hautnahe erleben und bekommen praxisorientierte Anregungen für den nächsten Ausflug in den Wald.
 
Hirnforschung, Evolutionsbiologie, Psychopädagogik & Co.
Interdisziplinäres Fachwissen zur kindlichen Entwicklung der ersten sechs Lebensjahre (Zertifikatsreihe)
Wie wichtig die Erkenntnisse aus der Hirnforschung, der Evolutionsbiologie und anderen Humanwissenschaften für die Praxis der pädagogischen Fachkräfte sind, wird immer wieder unterschätzt. Sie als Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen können von diesem aktuellen Wissen profitieren, besonders wenn es darum geht, Kindern frühe Chancen zu eröffnen. Wo steht das Kind tatsächlich? Was kann es können und was kann es wissen? Was braucht ein Kind heute für seine individuelle Entwicklung? Diesen zentralen Fragen gehen wir in der Zertifikatsreihe „Hirnforschung, Evolutionsbiologie, Psychopädagogik & Co. - Interdisziplinäres Fachwissen zur kindlichen Entwicklung der ersten sechs Lebensjahre“ (im Zeitraum Mi., 22.09.2021- Fr., 21.01.2022) nach
 
Zwischen Empathie und Abgrenzung
Gratwanderung in der professionellen Rolle
Als Fachkraft sind Sie immer wieder gefordert, Verständnis aufzubringen für Kinder, Eltern und auch für Kolleg:innen. Einfühlsam zu kommunizieren und zu handeln, gilt als ein wesentliches Element Ihrer professionellen Rolle. Was aber kann passieren, wenn wir zu viel oder auch zu wenig Empathie spüren oder zeigen? Unser beliebtes Seminar „Zwischen Empathie und Abgrenzung – Gratwanderung in der professionellen Rolle“ (Mi.-Do., 22.-23.09.2021) hilft Ihnen, die gefühlsmäßige Seite der beruflichen Arbeit zu reflektieren und der eigenen Überforderung entgegenzuwirken. Für die Veranstaltung sind noch wenige Plätze frei. Schnell sein lohnt sich!
 
Küssen, Kuscheln, Forschen…
Kindliche Sexualität in der Kita und Impulse für die Elternarbeit
Die Erkundung des Körpers ist Teil einer gesunden Entwicklung. Im Spiel kann es jedoch auch vorkommen, dass Grenzen überschritten werden. Aber woran merke ich, dass eine Grenzverletzung vorliegt? Wann muss ich als Fachkraft eingreifen und wie kann ich sexuelle Lust und Wohlbefinden der Kinder fördern? Das Seminar „Küssen, Kuscheln, Forschen… - Kindliche Sexualität in der Kita und Impulse für die Elternarbeit“ (Mo.-Di., 04.-05.10.2021) bietet Ihnen in einem geschützten Raum und einer wertschätzenden Atmosphäre grundlegende Informationen zur Körper- und Sexualentwicklung von Kindern.
 
Ist Spielen Bildung – Bildung ein Kinderspiel?
Die Bedeutung des Spiels für die (Selbst-) Bildung der Kinder
Wie stehen Bildung und Spiel in der frühen Kindheit zueinander? Ist jedes Spiel auch Bildung, oder wie muss ein Spiel sein, damit es zur Bildung des Kindes beiträgt? Im zweitägigen Seminar „Ist Spielen Bildung – Bildung ein Kinderspiel? – Die Bedeutung des Spiels für die (Selbst-) Bildung der Kinder“ (Mi.-Do., 06.-07.10.2021) werden wir diesen Fragen nachgehen. Dabei lernen Sie, Ihre Position als Pädagog:in zu stärken und gute Argumente für Bildung im Spiel zu finden.
 
 

 
Neues aus dem Fachbereich
 
Monika Hansel verabschiedet sich in den Ruhestand.
Kerstin Schalles übernimmt die Nachfolge
 
Als Bildungspartner an Ihrer Seite liegt es uns am Herzen, Sie in Ihrem Kita-Alltag mit innovativen Fortbildungen und Seminaren zu unterstützen. Denn Sie leisten täglich wichtige und großartige Arbeit! Während ihrer langjährigen Tätigkeit im Haus Neuland hatte Fachbereichsleitung Monika Hansel immer ein offenes Ohr für die Anliegen und Bedürfnisse der zahlreichen Fachkräfte, die jährlich Haus Neuland besuchen. Nach 34 Jahren verabschiedet sich Monika Hansel (rechts im Bild) nun in den Ruhestand. Wir bedanken uns für ihre großartige Arbeit und wünschen ihr alles Gute.

Die Kita Seminare, die ihr über die Jahre sichtlich ans Herz gewachsen sind, gibt Monika Hansel in die Hände ihrer Nachfolgerin Kerstin Schalles, die mit einem Bachelor in Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit die besten Voraussetzungen mitbringt. Die ehemalige Kita-Leitung wird den Fachbereich mit viel Erfahrung und Herzblut weiterführen.

 
 

 
Seminare 2022 jetzt online!
Sie planen Ihre nächste Fortbildung? Unsere Seminare für 2022 finden sie ab sofort online auf unserer Webseite. Zudem halten wir Sie regelmäßig in den sozialen Netzwerken (Instagram und Facebook) über Seminare und Neuigkeiten auf dem Laufenden. Wir im Haus Neuland freuen uns bereits auf Sie! 

Alle aktuellen Infos aus Haus Neuland finden Sie auch in unserem allgemeinen Neuland Newsletter. Einfach hier abonnieren.
 

 

Impressum





Haus Neuland e.V.
Senner Hellweg 493
33689 Bielefeld

Fon: 05205 9126-0
Fax: 05205 9126-20

info@haus-neuland.de
zur Webseite von Haus Neuland


Ina Nottebohm,
Geschäftsführerin

Registergericht:
Amtsgericht Bielefeld

Registernummmer: VR 1715
Steuer Nr. 349/5996/0584


Bildrechte:
© Haus Neuland


Besuchen Sie uns auch in den sozialen Netzwerken!




Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.